Es geht ja doch!

Ein viel zu langer Text mit einer überraschenden Erkenntnis am Ende :-)Es ist Ende August, für uns der Saisonhöhepunkt. Stramme Wochenenden mit gerne mal zwei Hochzeiten hintereinander. Am gestrigen Samstag in Bad Iburg/Glane. Niedliches Städtchen im Teutoburger Wald unweit Osnabrücks. Sie sind Bad und haben eine Burg, insofern schon einmal kein Etikettenschwindel. Wir kamen in … Weiterlesen Es geht ja doch!

Das „Düsseldorf-Problem“

Eines vorweg: Ich habe nichts, aber auch gar nichts gegen Düsseldorf! Gut, ich finde es überbewertet, irgendwie verbaut und absurd teuer – aber sonst ist es eine Provinzhauptstadt, wie es sie allzu reichlich in Deutschland gibt. Ich bediene mich Düsseldorfs als Chiffre für ein Phänomen. Man könnte es auch das „Rossini-Problem“ nennen, aber wer erinnert … Weiterlesen Das „Düsseldorf-Problem“

Catering oder „Currywurst DeLuxe“ Teil I

So ganz genau weiß ich nicht mehr, wann die Jahrhunderte alte Tradition des „Festessens“ vom modernen „Buffet“ zu einem randständigen Anachronismus verdampft wurde. In meiner Jugend (und das ist länger her als gut für mich ist) gab es jedenfalls noch Suppe mit Bienenstich, Braten mit dunkler Sauce, Böhnchen, oder Erbsen und Möhrengemüse und – ganz … Weiterlesen Catering oder „Currywurst DeLuxe“ Teil I