Hochzeitsreportage am See

Manche mögen`s heiß…

es gibt Stunden, da ist es so warm, dass es nur einen Platz für den Tag zu geben scheint… 
der im Schatten. Nun ist es auf einer Hochzeit nicht immer so, dass die begehrten Schattenplätze

so üppig und unmittelbar zu finden sind. Da ist schon hin und wieder ein wenig Kreativität gefragt, wenn es um eine Location zum Fotografieren geht.  Was aber, wenn Du in einem Landstrich Deutschlands unterwegs bist, der Dir völlig unbekannt ist? Vertrauen, hoffen und die Menschen fragen, die Dir über den Weg laufen. Oder einfach, so wie Lars es immer gerne tut, Deinen Instinkten folgen. Die Instinkte führten uns, mit unserem Brautpaar auf einen wunderschönen Gutshof, der mit Bäumen gesegnet, auch Scheunen beherbergt und eine Besitzerin sein eigen nennt, die freundlicher nicht hätte sein können.
Was dann entsteht, kann sich durchaus sehen lassen. Und auch das Brautpaar samt Trauzeugen, hat tief durchgeatmet, als sich die Chance auf Kühle auftat. Schön war es. Und der Tag am See wurde geebnet, von einem Shooting in alten Gemäuern. Schaut selber!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s