After wedding auf Mallorca 2012




Ja, es war ein feines Jahr. Wir hatten viele, viele Termine,

großartige Momente, Menschen waren an unserer Seite

die wir vermutlich niemals wieder vergessen werden. Es

war ein Jahr mit vielen wunderschönen Reisen. Eine davon

führte uns ein weiteres Mal nach Mallorca. Ein Traum dort 

zu sein. Fern ab vom Tourismus. Fern vom Trubel und der 

Sommerhitze. Tanja und Calli haben uns das Shooten so einfach

gemacht. Sie waren freundlich, fröhlich, gespannt auf alles was

sie dort mit uns erwartete und ehrlich gesagt, auch wir waren es.

Und wir sind nicht enttäuscht worden. Es war himmlisch. Palma 

um 06.30 Uhr, kurz vor Sonnenaufgang. Diese sonst so quirlige 

Stadt war menschenleer. Die Sonne ging langsam auf. Wir haben 

am Anfang echt mit dem Licht gekämpft und teilweise immer wieder

die Objektive gewechselt. Doch das Licht dieser Insel hat uns nachhaltig

inspiriert. Zum Frühstück ging es in ein typisch mallorquinisches Cafè.

Mittagssnack gab es in einer  uralten, wunderschönen Bäckerei zu kaufen.

Mit all den leckeren Dingen sind wir dann zum Strand von Es Trenc. 

Eigentlich der totale Tourihype, doch in der Nebensaison einfach 

schön. Die Geisterruinen dort gaben eine Traumkulisse ab. Gerade haben 

wir von einem diesjährigen Mallorcapaar erfahren, dass diese Gebäude 

abgerissen werden sollen. Fast schon schade, denke ich da:

So,  nun für heute genug. Ich fand einfach, in diesen trüben Tagen

darf man einfach einmal ein wenig südwärts schweifen… und das habe ich 

getan:-) Jetzt wieder zurück in den deutschen Regen! Alles Liebe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s