10 Dinge die man als Bräutigam vermeiden könnte…

(wenn einem am Erfolg der Hochzeit gelegen ist)

5. Verwirrt Eure Bräute – plant eine romantische Überraschung!

Wir hatten es schon einige Male, dass ich als Sänger in der Kirche gebucht wurde, ohne das die Braut davon wusste. Manchmal sieht sie mich, auf einer Kirchenbank am Rand sitzen und ich lese in ihrem Gesicht die Frage: „Zu wem gehört der Typ?“ Dann, meist nach dem Gelöbnis, stehe ich auf, sie schaut verwirrt, ich singe – zum Beispiel: „Have I told you lately that I love you…“ oder „Sag es laut – wenn Du mich liebst…“ Dann schaut sie ihn an, er grinst, sie begreift und der verliebte Blick dann ist, unbezahlbar. Gut, Mutterns Schminke ist dann meist im Eimer, aber ein bisschen Schwund ist immer…
L.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s