Ganz in weiß mit einem Blumenstrauß

Ihr lieben angehenden Bräute dieser Welt,
solltet Ihr die Brautstraußfrage noch nicht geklärt haben, hier eine Bitte an Euch:
Überprüft den Strauß BEVOR Ihr ihn kauft.
Denn:
JA, es darf auch mal ein wenig schlichter sein.
NEIN, er muss nicht 300 Euro kosten -und-
NEIN, er muss auch nicht den berühmten „Tennisarm“ verursachen nachdem Ihr ihn für 5 Minuten gehalten habt.
Rote, weiße oder auch pinkfarbene Rosen, schlicht zu einem kompakten Strauß gebunden, der in Größe und Länge nicht gleich das ganze Kleid verdeckt, reichen vollkommen aus.

Auch hier gilt: Weniger ist oft mehr! Seid mutig und bleibt pur…

Solltet Ihr in dieser Angelegenheit auf Euren Bräutigam vertrauen, vertraut ihm lieber nicht, sondern schickt ihm kurz den Link zu unserem Blog. Sicher ist sicher.

B.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s